Veni, Vidi, Vici

Biathlonlegende Peter Angerer kam, sah und siegte dank der SWISS HPL Technologie.

Peter Angerer, eingerahmt von Optikermeister und Kundenberater (Foto: Privat)Peter Angerer, eingerahmt von Optikermeister und Kundenberater (Foto: Privat)Auf dem Foto präsentiert sich ein zufriedener Peter Angerer mit seinen neuen SWISS Optic HPL Gleitsichtgläsern. Im Bild mit Optikermeister von Optik Müller in Traunstein und SWISS Optic Kundenberater Gerhard Herkommer.

Neues von Parasite Eyewear

 Mit OPYA gelingt Parasite ein weiteres zeitloses Design mit französischem Glamour.
 Opya C13POpya C13P
Opya C15POpya C15P

Bushnell verstärkt sein Team

Michael Sakellaris ist neu bei BushnellMichael Sakellaris ist neu bei BushnellKolbermoor, 06.12.11 - Wie die Bushnell Performance Optics Germany GmbH mitteilt, kommt es zu einer Erweiterung seines internen Teams. Michael Sakellaris kümmert sich ab sofort als Marketingleitung um sämtliche Belange und Aktivitäten des Unternehmens.

Essilor belegt auf der Forbes-Liste Platz 25

Essilor, weltweit Nummer 1 der Augenoptik, wurde von Forbes unter die weltweit innovativsten Unternehmen gewählt. In der Weltrangliste seiner August Ausgabe platzierte das angesehene amerikanische Wirtschaftsmagazin die Essilor Gruppe auf Platz 25 als Anerkennung für ihre bahnbrechenden Konzepte in der Brillenglasfertigung.

Hubert Sagnières, CEO von Essilor International (Quelle: Essilor)Hubert Sagnières, CEO von Essilor International (Quelle: Essilor)„Essilor und seine Mitarbeiter fühlen sich geehrt, für ihren Beitrag zu weltweit besserem Sehen ausgezeichnet worden zu sein", so Hubert Sagnières, CEO Essilor International. „Seit 1848 bildet Innovation die entscheidende Triebfeder für den Erfolg von Essilor. Unsere Innovationsbestrebungen gelten unseren wegweisenden Forschungs- und Entwicklungsprogrammen sowie jedem Aspekt unseres Geschäfts – von der Unternehmenskultur bis hin zum Kundenservice und Geschäftsstrategie."

Kurzsichtigkeit auf dem Vormarsch – Korrektionsmöglichkeiten auch

Fluch und Segen der Industrialisierung

Foto: KGSFoto: KGSDer Anteil kurzsichtiger Menschen nimmt in den Industrienationen dramatisch zu. Das zeigen Studien aus Asien, den USA und Europa. Wissenschaftler sehen die Ursache auch im wirtschaftlichen Aufstieg und längeren Schul- und Ausbildungszeiten. Gleichzeitig liefern Forschung und technischer Fortschritt die Lösung gleich mit. Denn die Korrektionsmöglichkeiten für Fehlsichtigkeit sind heute so gut wie nie.

Zertifizierte Qualität als Alleinstellungsmerkmal

50 Betriebe erfolgreich zertifiziert

Dortmund, im Juni 2011 - Qualität, Leistung und Vertrauen sind gerade in Zeiten von Rabattschlachten, Internethandel und verschärftem Wettbewerb noch immer ausschlaggebende Aspekte für die Kaufentscheidung eines Kunden. Für traditionelle augenoptische und hörgeräteakustische Betriebe gilt es daher, ihre Kompetenzen sichtbar zu machen und die Qualität ihres Services anhand objektiver Maßstäbe nach außen zu tragen. Einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bildet dabei effektives und zertifiziertes Qualitätsmanagement.

Brancheninitiative für Kontaktlinsen- und Augenoptiker

Werbung für die bügelfreie Brille (Bild: KGS)Werbung für die bügelfreie Brille (Bild: KGS)Berlin, 17.06.2011 (KGS): Führende Unternehmen der Kontaktlinsen-Industrie haben Anfang 2011 eine herstellerneutrale, mehrjährige Kampagne ins Leben gerufen. Sie wird getragen von Alcon, Ciba Vision, Hecht, MPG&E, AMO, Cooper Vision, Johnson & Johnson und Sauflon und läuft unter dem Dach des Kuratorium Gutes Sehen e.V. (KGS). Ziel ist es, die Menschen vom Vorteil der Kontaktlinse und der hohen Kompetenz des Augenoptikers zu überzeugen. Letztere sind aufgerufen, mit dem aktiven Verkauf von Brille und Kontaktlinse ihr Profil als Sehberater zu schärfen.

Herausragende Leistung mit optimaler Sicht

Dortmund, im Juni 2011 – Wer hätte das gedacht: Rund ein Drittel der Spielerinnen der deutschen Frauenfußball Nationalmannschaft hätte die diesjährige Weltmeisterschaft beinahe mit unzureichender Sehstärke bestritten, wie ein Augen-Screening der DFB-Elf kürzlich zeigte. Dank des umfassenden Testes ist das Team nun in diesem Jahr aber hoffentlich genauso zielsicher, wie bei der letzten WM. Denn: Sport ist Bewegung, ist Koordination, ist Schnelligkeit – und visuelle Leistungsfähigkeit dabei von enormer Bedeutung. Umso erschreckender: Rund 30 Prozent aller Sporttreibenden üben ihr Training fehlsichtig aus.

Internationale Fachmesse für Augenoptik im Herzen der Fashion Week

Die Aktion mit dem Label Paris Capitale de la Création* [Designermetropole Paris] ist Treff internationaler Akteure aus den Bereichen Mode, Zubehör, Inneneinrichtung, Design. Durch das günstige Veranstaltungsdatum der diesjährigen SILMO profitiert die Messe ebenfalls von der positiven Energie einer Stadt, die sich zu dieser Zeit ganz dem Design verschrieben hat.
Vom 29. September bis 2. Oktober 2011 wird die internationale Fachmesse für Augenoptik SILMO sich neben anderen Veranstaltungen dynamisch präsentieren.

„Smarteyes“ eröffnete neue Filiale in Krefeld

Quelle: „Smarteyes” (Publicity-Foto)Quelle: „Smarteyes” (Publicity-Foto)Am 5. Mai 2011 eröffnete die schwedische Optiker-Kette Smarteyes (www.smarteyes.de) in Krefeld ein 180 qm großes Geschäft in der Hochstraße 77. Für diesen Tag hatte sich das Unternehmen eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Zur Eröffnung gab es 1.000 Brillen inklusive Beratung zum einmaligen Komplettpreis von 1,– Euro.

Johan Andersson, Geschäftsführer Smarteyes International AB: „Diese Eröffnung war die erfolgreichste, die wir bislang in Deutschland hatten. Die Resonanz der Kunden war großartig. Die Aktion mit den 1.000 Brillen für 1 Euro werden wir in den nächsten Tagen so lange fortsetzen, bis die letzte Brille aus diesem Kontingent vergeben ist.“

Inhalt abgleichen