Münchener Brillen-Designer Freudenhaus Eyewear setzt jetzt konsequent auf Eigenmarke

[img_assist|nid=724|title=|desc=|link=none|align=none|width=250|height=63]

[img_assist|nid=724|title=|desc=|link=none|align=none|width=250|height=63]

München, 02. Januar 2015 – Das Designer-Label Freudenhaus Eyewear GmbH konzentriert sich auf die eigenen Stärken und will damit seinen Erfolgskurs weiter fortsetzen. „Der Freudenhaus-Einzelhandel agiert nun für sich“, erklärt Geschäftsführer Jochen Seibert die neue strategische Ausrichtung. „Wir fokussieren uns auf unsere eigene Marke und eine klare, unverwechselbare Linie. Weitere Hersteller im Musterkoffer verwässern nur unser Profil“, sagte Seibert am Freitag (2.01.2015) in München. 

Der Freudenhaus-Chef wird auch zukünftig viel Wert auf ein außergewöhnliches Design und höchste Qualität legen. „Wir haben kreative Köpfe im Team und werden unsere Freudenhaus-Kollektion weiter verfeinern“, kündigt Jochen Seibert an. Die Freudenhaus-Brille wird dabei als Premium-Design-Brille im Mittelpunkt stehen. „Wir setzen auf einen puristischen Auftritt und verzichten auf überflüssiges Beiwerk. Unser Markenname steht nur im Innern der Fassung“, erklärt Seibert. „Unsere Brille ist ein eindeutiges Statement: hochwertig, edel, mit feinster Verarbeitung.“

Die Freudenhaus Eyewear GmbH ist mit ihrem dichten Vertriebsnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz in unmittelbarer Kundennähe tätig. Auch in den übrigen europäischen Märkten und in den USA werden die stilvollen Fassungen aus der Designschmiede zunehmend geschätzt. Das Angebot ist mit rund 50 Brillen-Modellen streng limitiert. Das Vertriebssystem in der Schweiz hat für Seibert Vorbildcharakter: „Unsere Erfolgsformel heißt hier Innendienst gleich Außendienst.“ Dieser Ansatz stößt auf breite Zustimmung. „Das Freudenhaus-Team weiß genau, was wir suchen und berät hochkompetent“, beschreibt beispielsweise Remo Sandi von Stocker Optik aus Solothurn, den Service von Freudenhaus Eyewear.

„Wir bedanken uns bei unseren Kunden für die Treue zu unserer Marke und sind sicher, dass wir sie zukünftig noch individueller und damit noch besser bedienen können“, sagt Jochen Seibert. „Wir leben ganz einfach in jeder Hinsicht unseren Slogan: „Liebe Deine Brille.“

Zur Fachmesse OPTI 2015 präsentiert Freudenhaus eine neue Kollektion aus Horn. Als Naturprodukt wird das Horn des asiatischen Wasserbüffels verwendet. Erlesen und fein eben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.