Die SILMO Paris und ihre „Xtrashow“

 

Mit dem Konzept ExtraShow verspricht die SILMO Paris anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens eine festliche Messe zu werden. Die Organisatoren laden alle Teilnehmer der diesjährigen Auflage dazu ein, dieses Jubiläum gemeinsam mit ihnen in geselliger Atmosphäre zu feiern. 

Seit nunmehr 50 Jahren kommen die Akteure der Augenoptik-Branche zur Mondial de l’Optique zusammen, um Kreationen, Innovationen, Unternehmen und Marken, die einen Beitrag zu einer „besseren Sicht“ leisten, eine Bühne zu geben. Die Messeorganisatoren, die ein vollgepacktes viertägiges Veranstaltungsprogramm für den 6. bis 9. Oktober 2017 ausarbeiten, würden sich zu diesem besonderen Anlass über eine aktive Teilhabe aller Teilnehmer freuen.

Alle Fachleute der Branche, die zwischen dem 6. und 9. Oktober geboren sind oder in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiern, sind somit dazu eingeladen, auch auf der SILMO ihre Kerzen auszupusten und so auf eine besondere Weise gemeinsam ihre Ehrentage in einem geselligen Geschäftsumfeld zu begehen.

Die 1967 in Oyonnax mit einer Hand voll Vorreitern erstmalig eröffnete Mondial de l’Optique zählt heute rund tausend Aussteller aus der ganzen Branche. Die Messe konnte seitjeher als durchweg beste Plattform für Entdeckungen und Neuheiten ihre Attraktivität aufrechterhalten.

Zur Würdigung dieser konstanten Dynamik gibt die Messe Marken und Unternehmen die Möglichkeit, etwas, das in ihrer Firmengeschichte eine besondere Rolle gespielt hat, zu präsentieren – ein Produkt, einen Service oder eine einschlägige Kollektion – und dafür mit einem SILMO d’Or ausgezeichnet zu werden.

Natürlich darf auch der berühmte Galaabend zur Verleihung der SILMO-d’Or-Preise – dieses Jahr am Samstag, den 7. Oktober – nicht fehlen.

Merken Sie sich also folgenden Termin vor, um die Entstehung der weltweit führenden Optikmesse zu feiern und ihre Xtrashow zum 50. Jubiläum in vollen Zügen genießen zu können:

SILMO Paris, 6.-9. Oktober 2017, Messegelände Paris Villepinte

#silmo50

#XTRASHOW

Mehr Informationen unter: silmo@silmo.fr